Autor: Martin Arnold

Wasser zum politischen Spielball gemacht

Die Überschreitung von Grenzwerten für die Abbaustoffe des Pflanzenschutzmittels Chlorothalonil im Trinkwasser hat für Schlagzeilen gesorgt. Zurecht hat man sich aufgrund der Berichterstattung Sorgen um die Qualität dieses wertvollen Gutes gemacht. Weit weniger beachtet wurde, weshalb diese Überschreitungen zustande kamen. Der Grund liegt nicht darin, dass die Mengen drastisch gestiegen sind, sondern dass der Grenzwert…

By Martin Arnold 28. Februar 2020 Off

Jetzt anmelden: Neuer Newsletter für Oberrieden

In genau einer Woche ist es soweit: der erste Newsletter erscheint. Diesen bietet die Zürichsee-Zeitung in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Oberrieden an. Er berichtet einmal wöchentlich über das Geschehen in der Gemeinde, fasst die Beiträge der Zeitung zusammen und beinhaltet auch die offiziellen Mitteilungen der Gemeinde. Ich habe zwar in meinem letzten Blog-Beitrag meine eher…

By Martin Arnold 24. Februar 2020 Off

Überschätzter Lobby-Einfluss in der Wandelhalle

von Michael Gerber, Christoph Ebnöther, erschienen in der Medienwoche am 23. Januar 2020 Wie wichtig ist der Zutritt zum Parlamentsgebäude für Lobbyistinnen und Lobbyisten? Weniger als manche vermuten. Die physische Anwesenheit im Bundeshaus ist keine Bedingung für erfolgreiche Einflussnahme. Einem Lobby-Mythos auf der Spur. Die Aktivitäten der Lobbyistinnen und Lobbyisten im Parlamentsgebäude wird in der Schweiz…

By Martin Arnold 26. Januar 2020 Off

Die Stimmberechtigten haben entschieden

An diesem Wochenende wurden die Stimmberechtigten der Gemeinde Oberrieden erneut zur Urne gerufen. Besonders gefreut haben mit nicht nur die Resultate, sondern auch die hohe Stimmbeteiligung von über 56%. Neben dem zweiten Wahlgang für die Ständeratswahlen galt es an diesem Wochenende über weitere Geschäfte zu entscheiden. Gleichzeitig wurde über die Verbreiterung des Fussballplatzes und die…

By Martin Arnold 17. November 2019 Off

JA zu einem aktiven Dorfleben, JA zur Sanierung des Fussballplatzes

Im Vorfeld der Abstimmung vom 17. November über die Sanierung und Vergrösserung des Fussballplatzes, ist eine angeregte öffentliche Debatte entstanden. Mit diesem Beitrag möchte ich einige Argumente richtig stellen und die Fakten wieder in den Vordergrund rücken. Keine Steuererhöhung wegen Fussballplatz Zunächst gilt es die finanziellen Auswirkungen genauer zu betrachten. Die Investition ist tatsächlich beträchtlich.…

By Martin Arnold 10. November 2019 Off

Lokalzeitungen sterben mit ihren Lesern. Damit ist die Basis der Schweizer Demokratie gefährdet

Mit dem Beitrag in der heutigen NZZ schreibt mir Michael von Ledebur aus dem Herzen. Für Gemeindebehörden mag es verlockend sein, die eigenen Botschaften direkt und ohne redaktionelle Bearbeitung oder Einordnung zu verbreiten. Damit wird die lokale und regionale Berichterstattung aber zusätzlich geschwächt. Dies kann – bei einer ganzheitlichen Betrachtung – aber nicht im Interesse…

By Martin Arnold 25. Oktober 2019 Off

Liebe Sprachbenutzerinnen und Sprachbenutzer: Wie halten Sie es mit der Sexualisierung der Sprache von oben?

René Scheu analysiert die sprachliche Gleichstellung in der NZZ vom 4. Oktober. Sie führt schliesslich zur Sexualisierung der Sprache. Das ist den berechtigten Anliegen zur effektiven Gleichstellung von Frau und Mann aber in keiner Art und Weise zuträglich. Hier finden Sie den ganzen Text: https://www.nzz.ch/meinung/gender-sprache-die-sexualisierung-der-sprache-von-oben-ld.1513053?mktcid=smsh&mktcval=OS%20Share%20Hub

By Martin Arnold 4. Oktober 2019 Off

Analyse einer Analyse

Im @tagesanzeiger von heute ist eine Analyse von Marius Huber zur #Steuervorlage17 nachzulesen. Der abgedruckte Text ruft geradezu nach einer Richtigstellung. Der Titel lässt darauf schliessen, dass er einen positiven Artikel zur Vorlage verfassen wollte. Geglückt ist dies aber nur mässig. Es ist ihm nicht gelungen, seine persönliche Haltung zu verbergen und die Vorlage mit…

By Martin Arnold 24. August 2019 Off