Kategorie: Kanton Zürich

In der Raumplanung gibt es keine einfachen Rezepte

In der NZZ vom 22. Oktober ist ein interessantes Interview zur Raumplanung im Kanton Zürich mit Kantonsplaner Wilhelm Natrup und Stadtplanerin Katrin Gügler enthalten. Obwohl die beiden in vielen Punkten einig sind, haben sie beim Mehrwertausgleich unterschiedliche Haltungen.  Persönlich finde ich, die Wahrheit beim Mehrwertausgleich liegt wohl irgendwo dazwischen. Während Wilhelm Natrup den Kanton in…

By Martin Arnold 22. Oktober 2018 0

Mehrwertausgleichsgesetz – ein Hosenlupf unter Zeitdruck

Regierung und Parlament stehen unter erheblichem Zeitdruck, wenn auch im Kanton Zürich das Mehrwertausgleichsgesetz rechtzeitig in Kraft treten soll. Mit der Revision des Raumplanungsgesetzes (RPG) wurde schweizweit auch die Einführung einer Mehrwertabgabe auf Einzonungen beschlossen. Die Kantone sind nun gefordert, die entsprechenden Gesetze zur Umsetzung der nationalen Mindestvorgabe zu erlassen. Zeit bleibt noch bis Ende…

By Martin Arnold 10. Oktober 2018 0

«Raumplanung ist eine zentrale, strategische Aufgabe»

Raumplanung als strategische Aufgabe ist eine spannende Herausforderung. In der heutigen Ausgabe der Zürichsee-Zeitung ist ein Interview zu meiner Wahl als ZPZ-Präsident erschienen. Arthur Schäppi hat mir dabei etwas auf den Zahn gefühlt.  «Raumplanung ist eine zentrale, strategische Aufgabe» https://www.zsz.ch/12354176 Wo wird sich der Bezirk Horgen entwickeln, wie bewältigen wir die Mobilitätsbedürfnisse?

By Martin Arnold 3. Oktober 2018 0

Richtplanrevision auf gutem Weg

Der Kantonsrat beschliesst mit der Richtplanrevision einen vernünftigen Kompromiss für die künftige Gestaltung der Uferzonen. Und mit dem Eintrag eines Seerestaurant kommt diese Idee einen wichtigen Schritt weiter. Nach 8 Jahren seit der Überweisung der entsprechenden Motion… Die Welt dreht sich also doch noch. Linke scheitert mit Anträgen für mehr Natur im Richtplan https://www.zsz.ch/14120356 Richtplanrevision…

By Martin Arnold 2. Oktober 2018 0

Dreifache Nutzung – eine grosse Chance für Zürich

Im Hinblick auf die anstehende Verabschiedung des Konzeptteils des zivilen Sachplans Infrastruktur der Luftfahrt (SIL) und des Übergangsobjektblatte des Sachplans Militär (SPM), ist heute die Interessengemeinschaft „IG Dreifachnutzung Flugplatzareal Dübendorf“ gegründet worden. Die neu ins Leben gerufene IG mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft will sich zum Wohle des Wirtschaftsstandorts Zürich für ein intelligentes…

By Martin Arnold 8. Juli 2016 Off

Mehr Freiheit im Immobilienmarkt

Der heute in der Sonntagszeitung erschienene Beitrag zeigt auf, dass sich die zunehmenden Regulierungen negativ auf die Marktsituation im Immobilienbereich auswirken. Zumindest sehen das die Fachleute und Investoren so und ich teile ihre Meinung. Also müsste eigentlich über eine Flexibilisierung oder einen Abbau der gesetzlichen Vorgaben nachgedacht werden. Zum Beispiel, dass die Bauvorschriften die zwar…

By Martin Arnold 12. Juni 2016 Off

Flughafen und Bundeskompetenzen

Von verschiedenen Seiten wird in jüngster Zeit die Forderung gestellt, der Bund solle in Flughafenfragen mehr Kompetenzen erhalten. Die Erfahrung zeigt aber, dass Zürich sehr wohl in der Lage ist, die nötigen Entscheide – auch mit Blick auf die Entwicklung des Standortkantons – zeitgerecht und im Landesinteresse zu fällen. Positiv ist zu vermerken, dass mit…

By Martin Arnold 3. Februar 2016 Off

Mathematische Fakten anerkennen

Kommentar zum Beitrag von Daniel Schneebeli im TA vom 12. Dezember 2015 Der Beitrag von Daniel Schneebeli spricht wohl vielen BVK-Versicherten aus dem Herzen. Man fühlt sich aufgrund der beschlossenen Massnahmen verunsichert und bangt um seine wohlverdiente Rente. Bei allem Unmut sollte aber nicht vergessen werden, dass die BVK damit wichtige Anpassungen für eine längerfristige…

By Martin Arnold 18. Dezember 2015 Off

Öffentliche Hand als Jobmaschine

Die Statistik belegt es klar: die öffentliche Hand ist zur eigentlichen Jobmaschine geworden. Einerseits ist dies sicher auf die erhöhte Nachfrage im Pflege-, Gesundheits- und Bildungswesen zurückzuführen. Bereiche, welche eine wohlhabende, alternde Gesellschaft, die sich immer mehr zu einer „Wissensgesellschaft“ entwickelt benötigt – auch wenn ebenfalls in diesen Bereichen etwas Zurückhaltung und die Suche nach…

By Martin Arnold 11. März 2015 Off

Energiestrategie 2050 Schweiz

Energiestrategie 2050 Schweiz: Es wäre falsch, jetzt eine Denkpause zu fordern. Viel mehr braucht es eine Pause, damit auch der Bundesrat endlich mit denken beginnen kann. Das Signal der Bevölkerung lässt an Deutlichkeit auf jeden Fall nichts zu wünschen übrig. http://www.nzz.ch/…/komme…/fanal-gegen-totalumbau-1.18497848

By Martin Arnold 9. März 2015 Off