Kategorie: Kanton Zürich

Energiestrategie 2050 Schweiz

Energiestrategie 2050 Schweiz: Es wäre falsch, jetzt eine Denkpause zu fordern. Viel mehr braucht es eine Pause, damit auch der Bundesrat endlich mit denken beginnen kann. Das Signal der Bevölkerung lässt an Deutlichkeit auf jeden Fall nichts zu wünschen übrig. http://www.nzz.ch/…/komme…/fanal-gegen-totalumbau-1.18497848

By Martin Arnold 9. März 2015 Off

Nein zur Kirchensteuerinitiative – Ja zur bewährten Zusammenarbeit von Gemeinden und Kirche

Aus meiner Sicht ist die Initiative «Weniger Steuern fürs Gewerbe (Kirchensteuerinitiative)» eine Mogelpackung: entlastet werden vor allem Konzerne und nicht das Gewerbe. Müssen durch die Gemeinden Aufgaben neu von den Kirchen übernommen werden, so haben dies alle Steuerzahler zu berappen. Dazu ein Streitgespräch in der NZZ vom 2. Mai 2014. 

By Martin Arnold 3. Mai 2014 Off

Flughafen Zürich: Pistenausbau aus dem Richtplan gestrichen

Im Zentrum der Debatte im Kantonsrat stand am vergangenen Montag die Frage, ob die planerischen Voraussetzungen für einen Ausbau der Pisten am Flughafen Kloten geschaffen werden sollen oder nicht. Das Geschäft wurde zum Abschluss der Richtplandebatte behandelt. Unter dem kryptischen Titel „Vorlage 4788a – Beschluss des Kantonsrates über die Teilrevision des kantonalen Richtplans – Kapitel…

By Martin Arnold 28. März 2014 Off

Finanzsektor als Pfeiler der schweizerischen Volkswirtschaft

Dieser Analyse gibt es aus meiner Sicht nichts hinzuzufügen. Treffer! Es ist definitiv nicht nötig, dass wir selber zur Schwächung der volkswirtschaftlich bedeutsamen Finanzbranche beitragen. Viel mehr sollten wir sie vor dem Zugriff Dritter schützen und mit einfachen, klaren und überprüfbaren Regeln stabiler machen. Eine ausgezeichnete Analyse von avenir-suisse: http://www.avenir-suisse.ch/30599/der-finanzsektor-als-pfeiler-der-schweizerischen-volkswirtschaft/

By Martin Arnold 13. September 2013 Off

Spiel mit dem Feuer

Eine wirtschaftspolitische Standortbestimmung Die Schweiz hat in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Stürme und Krisen vergleichsweise gut überstanden. Grund dafür ist die liberale Wirtschaftsordnung, eine zurückhaltende Regulierung, eine auf langfristige Sicherheit ausgerichtete  Finanzpolitik und der Sinn für das Gemeinwohl der Stimmberechtigten. Diese Vorteile werden aber scheibchenweise Preis gegeben. 

By Martin Arnold 21. Mai 2013 Off

Prinzip Haftung

Intelligenter, lesens- und bedenkenswerter Beitrag von Gerhard Schwarz in der aktuellen Ausgabe des „Schweizer Monat“. Es ist nicht der Markt, der die grosse Krise verursacht hat. Wir leben auch nicht wirklich in einer Marktwirtschaft. Schön wär’s! Die modische Kapitalismuskritik zielt am eigentlichen Problem vorbei. Es ist gerade umgekehrt: Wem am Gemeinwohl gelegen ist, braucht die…

By Martin Arnold 17. Oktober 2012 Off

Abstimmung vom 17. Juni 2012

Am kommenden 17. Juni erwartet uns ein reich befrachtetes Abstimmungswochenende. Für alle, die gerne eine kleine Hilfe nutzen: So stimmen Sie richtig! Stimmzettel für die Vorlagen 1, 3, 4, 5 und 6  Stimmzettel für die Vorlage 2 (Spitalplanungs- und Finanzierungsgesetz)

By Martin Arnold 20. Mai 2012 Off