Raumplanung auf regionaler Ebene stärken

28 Juni 2018 on Persönlich by Martin Arnold

Ein gelungenes Plädoyer für die regionale Raumplanung von Patrick Bonzanigo. Als Bindeglied zwischen eidgenössischer und kantonaler Raumplanung und der lokalen Umsetzung wird die regionale Planungsebene an Bedeutung gewinnen. Wenn der Auftrag des RPG umgesetzt, das Siedlungsgebiet qualitativ hochwertig verdichtet und die Landschaft wirkungsvoll geschützt werden sollen, wird die regionale Planungsebene künftig eine Schlüsselrolle einnehmen müssen. Denn nur ein sinnvolles Planen miteinander, über die Gemeindegrenzen hinweg, kann diese komplexe Aufgabe im Sinn der Bewohnerinnen und Bewohner einer Region lösen.

Dieser spannenden Aufgabe, werde ich mich künftig möglicherweise intensiver widmen. Die Regionale Planungsgruppe Zimmerberg (ZPZ) wählt am 27. September einen neuen Präsidenten als Nachfolger von Ruedi Hatt. Ich stelle mich zur Verfügung für diese spannende aber auch anspruchsvolle Aufgabe.

https://www.nzz.ch/schweiz/miteinander-planen-nicht-nebeneinander-ld.1398840

Den Überblick behalten ist in der Raumplanung entscheidend.

Tags
Comments are closed.