Menu Close

Die Stimmberechtigten haben entschieden

Fussballplatz Cholenmoos

An diesem Wochenende wurden die Stimmberechtigten der Gemeinde Oberrieden erneut zur Urne gerufen. Besonders gefreut haben mit nicht nur die Resultate, sondern auch die hohe Stimmbeteiligung von über 56%.

Neben dem zweiten Wahlgang für die Ständeratswahlen galt es an diesem Wochenende über weitere Geschäfte zu entscheiden. Gleichzeitig wurde über die Verbreiterung des Fussballplatzes und die Ersatzwahl in die Schulpflege entschieden. Mit den Resultaten bin sehr zufrieden.

Für den zweiten Wahlgang in die Schulpflege standen zwei sehr gut qualifizierte Kandidaten zur Verfügung. Schliesslich hat Janek Lobmaier das Rennen gemacht. Mit 646 Stimmen übertraf er das Resultat von Michael Hess mit 598 Stimmen. Erfreulich ist dabei, dass sich zwei Persönlichkeiten der Wahl gestellt haben, die beide alle Voraussetzungen für das Amt mitbringen. Ich gratuliere dem Gewählten Janek Lobmair zur Wahl und freue mich, wenn sich Michael Hess auch weiterhin ins politische Leben der Gemeinde einbringen wird.

Die Abstimmung über die Verbreiterung des Fussballplatzes „Cholenmoos“ hat die Gemüter im Vorfeld etwas erhitzt. Die öffentliche Diskussion wurde engagiert geführt. Nun ist es entschieden: die Verbreiterung hat eine klare Mehrheit erhalten und er Platz wird mit einem Kunstrasen ausgerüstet, so wie es der Gemeinderat in der Hauptvorlage beantragt hat. Damit können die Bedürfnisse des Fussballclubs optimal abgedeckt werden und die zahlreichen Junioren können auch künftig ihre Spiele vor heimischem Publikum austragen. Allen, die sich in diesem Abstimmungskampf engagiert haben, danke ich an dieser Stelle herzlich.

Der Gemeinderat wird sich nun an die Umsetzung machen und dafür sorgen, dass das Projekt sowohl zeitlich wie auch finanziell so umgesetzt werden kann, wie es in der Vorlage vorgestellt wurde.

Weiterführende Links:

Posted in Gemeinde Oberrieden, Persönlich, Politik

Ähnliche Posts